Kulturkalender

zurück zur Übersicht
Veranstaltung drucken

Sonntag, 14. Januar 2018
14:00 Uhr - 16:00 Uhr | Spitalhof - Museum

StadtVerführung Biberach

Reformation in Biberach Mehr als 500 Jahre sind vergangen, seit Martin Luther seine 95 Thesen gegen den Ablasshandel an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg schlug und mit diesem Ereignis die Reformation auslöste, welche die Welt nachhaltig veränderte. Auf die Reformation folgte die Gegenreformation und somit die Spaltung der Kirche. Biberach begann im Konfessionsstreit einen mutigen Schritt und wurde paritätisch. Vertreter beider Konfessionen teilten sich gleichberechtigt die Stadtregierung. Doch wie kam die Reformation nach Biberach und was waren die Gründe für die darauffolgende rasche Ausbreitung? Verschiedene Orte und Personen prägten diese Entwicklung. Sogar von einem Mord ist die Rede und nicht Weniges ging beim Bildersturm 1531 zu Bruch. Auch die Entstehung des Simultaneums ist Gegenstand dieser speziell entwickelten Führung von Stadtführer Markus Pflug anlässlich des Jubiläums der Reformation. Denn seit 1548 wird auch die Stadtpfarrkirche St. Martin von beiden Konfessionen genutzt und ist somit eine der ältesten, bestehenden Simultankirche Deutschlands.
Treffpunkt ist um 14 Uhr im Spitalhof, Museum Biberach. Erwachsene zahlen 8 Euro pro Person, Schüler und Studenten 4 Euro. Für Kinder bis 10 Jahre ist die Teilnahme kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Mindestteilnehmerzahl sind 6 Personen.

Links
www.biberach-tourismus.de

Veranstalterservice

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um Ihre Veranstaltungen im Kulturkalender einzutragen.




Registrierung


Kartenservice

Kartenservice
im Rathaus Biberach

Marktplatz 7/1
88400 Biberach an der Riß
kartenservice@biberach-riss.de

Öffnungszeiten
Mo 9-18 Uhr
Di 9-12:30, 14-17 Uhr
Mi 9-18 Uhr
Do 9-12:30, 14-17 Uhr
Fr 9-12:30, 14-17 Uhr
Sa 9-12:30 Uhr


Kartentelefon
Schwäbisch Media
0751 / 29 555 777