KulturParcours 2016

Rund und Bunt

Am 16. September präsentieren die Biberacher Kultureinrichtungen einen Vorgeschmack auf die nächste Saison und dies bereits im - hoffentlich nicht verflixten - siebten Jahr. Einblick – Ausblick - Lichtblick - Rundblick, all das ist beim diesjährigen Kulturparcours möglich. Die städtischen Kultureinrichtungen zeigen ihr breitgefächertes Spektrum an Musik, Literatur, Ausstellungen, Vorträgen, Führungen und Kabarett. Ein Erlebnis für die Sinne.


"Was passiert in Biberach - abgesehen vom Schützenfest - das ganze Jahr über?" - Diese Frage beantwortet Ihnen dieser Abend.

Ein Querschnitt der Spielzeit wird Ihnen in der Stadthalle geboten. Dort treffen Sie auf die Kostproben des Opern-, Theater-, Musical-, Comedy- und Konzertprogramms 2016/17 und dürfen
hinter die selten zugänglichen Kulissen der Stadthalle blicken.

Das Museum bietet, neben Führungen durch die aktuelle
Räuber-Ausstellung, mit der Schwarz-Veri-Gruppe des Schützenfestes auch das passende Unterhaltungsprogramm.
Im Wieland-Museum toben sich auf musikalische Weise
"Max und Moritz"
der Bruno-Frey-Musikschule aus.

Kabarett und Musik treffen mit Frau Veiglhofer und Laurenz Schoon in der Stadtbücherei aufeinander. Auch hier werden Führungen angeboten und es besteht die Möglichkeit zum Schmökern und Bücher ausleihen.

Die VHS zeigt einen ganzen Strauß vielfältiger Programmpunkte von Lesung über Film bis hin zur Ausstellung über Ikebana weiter zu allerlei Mitmachangeboten von Arabisch bis Kalligraphie.

Auf dem Interkulturellen Markt wird die Vielfalt der
über 100 Nationalitäten, die in Biberach leben, zum Sehen, Schmecken, Hören, Erleben und Bestaunen präsentiert. In diesem Zuge stellt sich das Jugendparlament der Stadt Biberach auf dem Marktplatz vor.

Kulturdezernent Dr. Jörg Riedlbauer eröffnet den Kulturparcours offiziell um 18.00 Uhr im neueingeweihten Haus der Archive im Roten Bau. Das Haus der Archive wartet nicht nur mit Führungen auf, sondern beherbergt auch noch den Dramatischen Verein mit Ausschnitten aus dessen Stück „Shakespeares Memory“.

Die Fotofreunde Biberach e.V. stellen einige ihrer Arbeiten Rathausfoyer aus und der Kunstverein Biberach e.V. lockt in diesem Jahr die Besucher mit einer Ausstellung von Angela Kiersch ins Komödienhaus.

In Biberachs Gassen findet, dank Tourismus und Stadtmarketing, eine Kinder- und Familienstadtrallye mit Gewinnspiel und eine historische Stadtführung auf Englisch statt.

Das Kulturdezernat wünscht Ihnen viel Spaß beim durch die Stadt schlendern.